Jüngere Geschichte

Mit 1.1.1971 haben sich die beiden ehemaligen Gemeinden St.Pantaleon und Erla freiwillig zur Gemeinde "St.Pantaleon-Erla" vereinigt.

Die Gemeinde hat eine Größe von 28,31 km2, derzeit 2.616 Einwohner (davon 141 2.Wohnsitzler) und liegt 242 m über dem Meeresspiegel.

Die Gemeinde St.Pantaleon-Erla liegt im Enns-Donauwinkel im äußersten Westen Niederösterreichs im Mostviertel. Die Nordgrenze gegen Oberösterreich bildet die Donau. Das Gemeindegebiet erstreckt sich südlich der Donau bis zu den Abhängen der hügeligen, größtenteils bewaldeten Steinwand als vollständig ebene Donauauenlandschaft und geht Richtung Erla als Hügelland über. Die Gemeinde ist ein reines Streusiedlungsgebiet mit 4 größeren Ortsteilen wie Pyburg, St.Pantaleon, Erla und Klein Erla und 13 kleineren Ortschaften wie Albing, Arthof, Marksee, Stein., Stögen, Wagram, Breitfeld, Dorf, Engelberg, Haslach, Öttl, Weinberg und Weingarten.

Die wirtschaftliche Bedeutung liegt zum Großteil in der Land- und Forstwirtschaft mit ihren für unser Mostviertel typischen Vierkanthöfen. Derzeit sind 45 Voll und 82 Nebenerwerbslandwirte tätig. In 35 Gewerbebetrieben werden ca. 400 Arbeitsplätze angeboten, wovon:2 Schotter- und Transportbetonwerke und das Ennskraftwerk St.Pantaleon hervorzuheben sind.
Die Bevölkerung pendelt hauptsächlich zu den Arbeitsplätzen nach Steyr, Linz und St.Valentin aus.

Die Gemeinde ist mit Donauuferbahn, Bahnhaltestelle St.Pantaleon, und über die Autobahn, Abfahrt St.Valentin, in 4 km zu erreichen.

An Sehenswürdigkeiten ist die Krypta aus dem 12. Jahrhundert in der Pfarrkirche St.Pantaleon, diese zählt zu den ältesten Krypten aus Österreich, mit der heutigen spätgotischen Kirche aus dem 15. Jahrhundert und die ehemalige Stiftskirche und heutige Pfarrkirche Erla, erbaut in den Jahren 1121 bis 1138 mit Stammbaum Christi am rechten Seitenaltar, zu erwähnen.

Freizeitmöglichkeiten:
In der Gemeinde agieren 4 Sportvereine mit den Sektionen Fußball, Stockschießen, Motorbootsport, Tennis und Reiten. Ferner sind 2 Blasmusikkapellen, eine Musikschule, 2 Feuerwehren und ein Schuhplattler- und Trachtenverein tätig.

Landgasthof Winklehner